Home
Unser Angebot
Hof Hommerich
Hofmolkerei
Lieferservice
Liefergebiet
Probelieferung
Hoffest
Kontakt

Wohnen Sie auch an der Milchstraße?
Dann kommen wir zu Ihnen!
AuslieferungsfahrzeugLieben Sie traditionell hergestellte, hoffrische Milchprodukte? Dann nutzen Sie unseren Milchmann-Lieferservice.
Damit wir Ihnen frische Milchprodukte bieten können, ist eine genaue Planung notwendig um einzuschätzen, wie groß der Tagesbedarf an frischer Trinkmilch ist. Deshalb haben wir keinen Hofladen. Grundlage unseres Angebotes ist ein Abo-Lieferservice. Frei nach Ihren Wünschen beliefern wir Sie ein- oder zweimal wöchentlich.

Regelmäßig benötigte Produkte (z.B. Milch oder Joghurt) liefern wir Ihnen an den vereinbarten Liefertagen. Der Mindestbestellwert liegt bei einer 2-Liter-Milchflasche oder zwei Joghurtbechern. Zusätzlich können vor dem Liefertag bis 13:00 Uhr weitere Produkte aus unserem Angebot hinzu bestellt werden.

Lieferstops oder Abbestellungen sind ebenfalls jederzeit möglich.

Vereinbaren Sie mit uns den ersten Liefertermin. Rufen Sie einfach unser Milchtelefon an - Ihr Milchmann berät Sie gern!

Möchten Sie künftig regelmäßig beliefert werden, beachten Sie bitte folgende Regelungen.


An welchen Tagen werden Sie beliefert?
Wir liefern von Montag bis Samstag unsere Produkte aus. Wann Ihr Wohnort konkret beliefert wird, teilen wir Ihnen vor der ersten Belieferung mit.

Wird an Feiertagen geliefert?
Ja, es sei denn Sie haben eine Ankündigung mit unserer Hofpost erhalten, dass ein Liefertag ausfälllt. Bitte stellen Sie deshalb auch an Feiertagen das Leergut an den vereinbarten Abstellort!

Bis wann kann man die Lieferung um- oder abbestellen?
Bis 13 Uhr am Tag vor der Lieferung können Sie Ihre Bestellung ändern; telefonisch, per Fax, E-Mail oder für die darauf folgende Lieferung mit einem Zettel (Namen nicht vergessen) am Leergut. Sonntags können wir keine Bestellungen für den darauf folgenden Montag entgegennehmen.

Wo stellt Ihr Milchmann die Milch ab?
Wenn nichts anderes vereinbart ist, werden die Produkte vor die Haustür gestellt. Sie können aber auch einen anderen Abstellplatz mit uns vereinbaren.

Schadet es der Frischmilch, wenn Sie zu lange draußen im Tageslicht steht?
Ja, frische Trinkmilch verändert ihren Geschmack bei Lichteinfall. Auch Wärme fördert den natürlichen Säuerungsprozess. Bitte sorgen Sie daher - gerade an warmen Tagen für einen kühlen, dunklen Platz, z.B. eine Kühlkiste ggf. in der Garage.
Unsere Milchprodukte liefern wir Ihnen stets gekühlt. Dazu nutzen wir Kühlfahrzeuge.

Wie ist das mit dem Leergut?
Wichtig ist, daß wir die Becher und Flaschen möglichst bald wieder zurück bekommen. Vermeiden Sie bitte das Anhäufen von Leergut, da dadurch unnötige Engpässe in unserer Hofmolkerei entstehen.
Die Anschaffungskosten für die Makrolon-Flaschen und -Becher sind sehr hoch. Wir bitten Sie daher um pfleglichen Umgang mit dem Leergut. Bitte geben Sie uns das Leergut stets unverschlossen / ohne Deckel zurück.

Soll das Leergut zu Hause vorgereinigt werden?
Spülen Sie die Behälter bitte nur kurz mit lauwarmem Wasser aus, so daß möglichst keine Reste zurückbleiben. Ohne Deckel können sie dann gut auslüften. Unser Leergut niemals in die Spülmaschine geben.

Kann man Produkte auch 14-tägig beziehen?
Ja. Wenn Sie z.B. frische Eier, Kartoffeln oder Rohmilchkäse regelmäßig z.B. jede 2. Woche (wahlweise gerade / ungerade Kalenderwochen) erhalten möchten, teilen wir das wunschgemäß ein.

Kann man Joghurtsorten immer wechseln?
Ja. Mit dem Überraschungsjoghurt erhalten Sie jedes Mal eine andere Sorte aus dem aktuellen Angebot.

Wie und wann wird abgerechnet?
Einmal zu Anfang eines jeden Monats für den vorangegangenen. Beim Abbuchungsverfahren teilen wir Ihnen Ihre gesamte Lieferung per e-Mail vor Abbuchung mit, so dass Sie stets eine gute Kontrolle haben. Zusätzlich erheben wir für unseren Frische-Service und die Benutzung der Leihflaschen/-becher mengenunabhängig ein pauschales Entgelt in Höhe von 2,50 EURO je Monat. Möchten Sie vom Einzugsverfahren absehen und regelmäßig bar zahlen, muss gewährleistet sein, daß der Milchmann Sie auch zur Bezahlung antrifft.

Wie wird die Bestellung für den Urlaub gestoppt?
Teilen Sie uns einfach mit, wann Sie die letzte Lieferung vor und wann die erste Lieferung nach Ihrem Urlaub erhalten möchten. In der Zwischenzeit stoppen wir jede Belieferung. Weitere Lieferstopps sind im Einzelfall werktags bis 13 Uhr am Vortag der Belieferung mitzuteilen.
Ihr Milchtelefon: 02242 - 1478